Jetzt registrieren und 7 Tage kostenlos testen!

Datenschutzrichtlinie

Mit Wirkung vom 14. August 2023

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig.

thinkers.ai hat es sich zur Aufgabe gemacht, Vertreter:innen sämtlicher Fachbereiche aus Organisationen, darunter Unternehmen, öffentliche ebenso wie gemeinnützige Organisationen und andere Institutionen mit eigener Rechtspersönlichkeit (juristische Personen) weltweit mit Informationen aus dem World Wide Web und anderer Informationsquellen zu versorgen, mit dem Ziel, ihnen damit bestmöglich zu einer noch höheren Produktivität und Erfolg zu verhelfen. In diesem Rahmen verpflichten wir uns, transparent zu machen, welche Daten wir über Sie sammeln, wie sie verwendet und mit wem sie geteilt werden.

 

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, erfolgt dies auf Grundlage unserer Datenschutzrichtlinie (siehe nachfolgende Beschreibung). Wir geben unseren Nutzer:innen die Möglichkeit, Einstellungen bezüglich der Daten vorzunehmen, die wir wie in dieser Datenschutzrichtlinie, der Cookie-Richtlinie, den Einstellungen und dem Hilfebereich beschrieben erfassen, nutzen und teilen.

 

Einleitung

Wir sind eine Informationsplattform für autorisierte Vertreter:innen sämtlicher Fachbereiche aus Organisationen, darunter Unternehmen, öffentliche ebenso wie gemeinnützige Organisationen und andere Institutionen mit eigener Rechtspersönlichkeit (juristische Personen) weltweit. Unsere Datenschutzrichtlinie gilt für alle Nutzer:innen, inklusive der Nutzer:innen in kostenfreien Testphasen.

Bei uns registrierte Nutzer:innen lesen themen-relevante Inhalte, teilen ihre berufliche Identität und finden gegebenenfalls neue Geschäftschancen. Die Inhalte und Daten einiger unserer Dienste sind gegebenenfalls auch für „Besucher:innen“ einsehbar.

 

Serviceleistungen

Diese Datenschutzrichtlinie, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie, ist auf unsere Dienste anwendbar.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für thinkers.ai, Apps mit dem Markenzeichen von thinkers sowie andere mit thinkers verbundene Websites, Apps, Informationen und Dienste („Dienste“), einschließlich Offsite-Dienste sowie Plug-ins, aber unter Ausschluss von Diensten, bei denen angegeben wird, dass für sie eine andere Datenschutzrichtlinie gilt.

 

Datenverantwortliche und Vertragspartner

Die thinkers GmbH, c/o INiTS, Maria-Jacobi-Gasse 1 in 1030 Wien, Österreich ist Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten, die unseren Diensten bereitgestellt, für oder durch diese erfasst oder im Zusammenhang mit Ihnen verarbeitet werden. Die thinkers GmbH ist somit auch Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des geltenden österreichischen Datenschutzgesetzes. Für Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie wenden Sie sich bitte an office@thinkers.ai.

Als Nutzer:in oder Besucher:in unserer Dienste unterliegt die Erfassung, Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten dieser Datenschutzrichtlinie sowie anderen in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Dokumenten und deren Aktualisierungen.

 

Änderungen

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie gelten für Ihre Nutzung unserer Dienste ab dem „Datum des Inkrafttretens“.

Die thinkers GmbH („wir“, „uns“ oder „thinkers“) steht es frei, an dieser Datenschutzrichtlinie Änderungen vorzunehmen. Sollten wir wesentliche Änderungen vornehmen, benachrichtigen wir Sie über unsere Dienste oder auf andere Art und Weise, damit Sie Gelegenheit haben, die Änderungen zu überprüfen, bevor sie in Kraft treten. Wenn Sie mit irgendwelchen Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie Ihr Konto schließen.

 

Sie erkennen an, dass durch Ihre weitere Nutzung unserer Dienste nach Veröffentlichung der Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie oder der Benachrichtigung über diese Änderungen die Erfassung, Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten der aktualisierten Datenschutzrichtlinie ab dem Datum ihres Inkrafttretens unterliegt.

 

  1. Von uns erfasste Daten

1.1 Daten, die Sie uns bereitstellen

Sie stellen Daten bereit, um ein Nutzer:innen-Konto bei uns zu erstellen.

 

Besuch der Webseite https://thinkers.ai

  • Anzahl, Dauer und Zeitpunkt der Besuche (Ihre Interaktion mit der Website)
  • Suchmaschinen, Schlüsselwörter und Schlüsselwörter, die zum Auffinden unserer Website verwendet werden
  • Browsertyp, Bildschirmgröße und Betriebssystem

Wir erfassen diese Protokolldateien mithilfe eines automatisierten Website-Analysetools. Die erhobenen Daten werden in aggregierter und daher nicht individuell identifizierbarer Form gespeichert.

 

Weitere personenbezogene Daten werden ausschließlich mit Ihrer Einwilligung (z. B. für den Versand von Newslettern oder Veranstaltungsinformationen) und im dafür erforderlichen Umfang erhoben und verwendet. Diese Einwilligungserklärung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (z. B. per E-Mail an office@thinkers.ai).

 

Registrierung

Zur Erstellung eines Nutzer:innen-Kontos müssen Sie Daten bereitstellen, einschließlich Ihres

  • Vornamens und Nachnamens
  • Emailadresse
  • Passwort
  • Organisation, für die Sie arbeiten
  • Funktion
  • Branche
  • Preis und Plan/Package, welches Sie bei thinkers kaufen,
  • Startdatum
  • Zahlungs- und Rechnungsinformationen (z. B. Kreditkartendaten) und Bezahlstatus
  • IP-Adresse und IP-Standort
  • Verweis-/Ausstiegsseiten und URLs
  • Anzahl, Dauer und Zeitpunkt der Besuche (Ihre Interaktion mit der App)

Sie erstellen Ihr Profil auf thinkers.ai.

 

Profil

Ihr Profil enthält Daten, insbesondere Ihren

  • Vornamen und Nachnamen
  • Emailadresse
  • Passwort
  • Organisation, für die Sie arbeiten
  • Funktion
  • Branche
  • Preis und Plan/Package, welches Sie bei thinkers kaufen,
  • Startdatum
  • Zahlungs- und Rechnungsinformationen (z. B. Kreditkartendaten) und Bezahlstatus
  • IP-Adresse und IP-Standort
  • Verweis-/Ausstiegsseiten und URLs
  • Anzahl, Dauer und Zeitpunkt der Besuche (Ihre Interaktion mit der App)

Sie sind nicht verpflichtet, auf Ihrem Profil zusätzliche Informationen anzugeben.

 

1.2 Daten von Dritten

Wir erfassen möglicherweise Informationen zu Ihrer Person, zum Beispiel berufsbezogene News und Erfolge, aus öffentlich verfügbaren Informationsquellen (v.a. dem World Wide Web) und stellen diese im Rahmen unserer Dienste bereit.

 

1.3 Nutzung der Dienste

Wir protokollieren Ihre Besuche und Nutzung unserer Dienste, einschließlich mobiler Apps.

Wir protokollieren Nutzungsdaten, wenn Sie unsere Dienste einschließlich unserer Websites, App- und Plattformtechnologie besuchen oder anderweitig nutzen, wenn Sie beispielsweise Inhalte betrachten oder anklicken (innerhalb oder außerhalb unserer Websites und Apps), eine Suche ausführen, eine unserer Apps für Mobilgeräte installieren oder aktualisieren, Artikel teilen oder Artikel „disliken“ („Daumen-runter-Button). Wir verwenden Anmeldedaten, Cookies, Geräteinformationen und IP-Adressen, um Sie zu identifizieren und Ihre Nutzung zu protokollieren.

 

1.4 Cookies und ähnliche Technologien

Wir erfassen Daten über Cookies und ähnliche Technologien.

Wie in unserer Cookie-Richtlinie näher dargelegt, nutzen wir Cookies und ähnliche Technologien (z. B. Pixel), um Daten zu sammeln (z. B. Geräte-IDs), um Sie und Ihr Gerät oder Ihre Geräte innerhalb und außerhalb von und übergreifend über verschiedene(n) Dienste(n) und Geräte(n) zu erkennen. Wir erlauben es auch bestimmten Dritten, in Übereinstimmung mit unserer Cookie-Richtlinie Cookies zu verwenden. Sie können unsere Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien, die Ihr Verhalten auf anderen Websites für Zielgruppenwerbung und andere Werbezwecke verfolgen, ablehnen.

 

1.5 Ihr Gerät und Standort

Wir erhalten Daten über Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie unsere Dienste (einschließlich einiger Plug-ins und unserer Cookies oder ähnlicher Technologien auf den Websites Dritter) besuchen oder verlassen, erhalten wir sowohl die URL der Website, von der Sie kommen, als auch der Website, zu der Sie als Nächstes navigieren, sowie die Uhrzeit Ihres Besuchs. Wir erhalten auch Informationen über Ihr Netzwerk und Ihr Gerät (z. B. Ihre IP-Adresse, Ihren Proxy-Server, Ihr Betriebssystem, Ihren Webbrowser und Ihre Add-ons, Ihre Gerätekennung und -funktionen, Ihre Cookie-IDs und/oder Ihren Internetanbieter bzw. Ihren Mobilfunkbetreiber). Greifen Sie auf unsere Dienste von einem Mobilgerät zu, sendet uns dieses Gerät auf Grundlage Ihrer Telefoneinstellungen Daten über Ihren Standort. Wir fragen Sie nach Ihrer Zustimmung, bevor wir GPS oder andere Tools verwenden, um Ihren genauen Standort zu ermitteln.

 

1.6 Vom Arbeitsplatz oder von der Ausbildungsstätte bereitgestellte Informationen

Wenn Ihre Organisation (z. B. Ihr Arbeitgeber oder Ihre Hoch- oder Berufsschule) für Sie eine Nutzungslizenz für Ihre Verwendung kauft, übermitteln sie uns personenbezogene Daten über Sie und die Berechtigung zur Nutzung der Dienste durch ihre Angestellten, Studierenden, Absolvent:innen oder andere autorisierte Vertreter:innen.

 

1.7 Websites und Dienste Dritter

Wir erhalten Daten, wenn Sie Websites besuchen, die unsere Anzeigen, Cookies oder einige unserer Plug-ins enthalten.

 

1.8 Sonstiges

Wir optimieren unsere Dienste, d. h. wir erhalten neue Daten und schaffen neue Wege zur Nutzung von Daten.

Unsere Dienste sind dynamisch und wir führen oft neue Funktionen ein. Daher kann es vorkommen, dass neue Informationen erfasst werden müssen. Wenn wir andere wesentliche personenbezogene Daten erfassen oder wesentliche Änderungen daran vornehmen, wie wir Ihre Daten erfassen, verwenden oder teilen, benachrichtigen wir Sie und ändern unter Umständen auch diese Datenschutzrichtlinie.

 

  1. Wie wir Ihre Daten verwenden

Wir verwenden Ihre Daten zur Bereitstellung, Unterstützung, Personalisierung und Entwicklung unserer Dienste.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, hängt davon ab, welche Dienste Sie nutzen, wie Sie diese Dienste nutzen und welche Einstellungen Sie wählen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen, u. a. mithilfe automatisierter Systeme und Schlussfolgerungen unsererseits, unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und diese so anzupassen, dass sie für Sie und andere relevanter und nützlicher sind.

 

2.1 Serviceleistungen

Mit unseren Diensten können Sie themen-relevante Informationen aus dem Web und ggfs. anderen Informationsquellen finden, die Sie geschäftlich unterstützen können. Unsere Dienste sollen Sie unterstützen, stets informiert zu sein und noch produktiver zu werden.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie zum Zugriff auf unsere Dienste zu berechtigen, und respektieren Ihre Einstellungen.

Unsere Dienste ermöglichen es Ihnen, über Neuigkeiten, Ereignisse und Ideen hinsichtlich beruflicher Themenbereiche, die Ihnen wichtig sind, auf dem Laufenden zu bleiben. Wir verwenden die Daten, die uns über Sie vorliegen (z. B. von Ihnen bereitgestellte Daten, Daten, die wir durch Ihre Interaktion mit unseren Diensten erfassen, sowie Schlussfolgerungen, die wir aus den Daten über Sie ziehen), um unsere Dienste für Sie zu personalisieren, indem wir beispielsweise geeignete Inhalte und Diskussionen auf unseren Diensten empfehlen oder nach Relevanz sortieren.

 

Produktivität

Unsere Dienste ermöglichen es Ihnen, nach potenziellen Klienten, Kunden, Partnern und anderen Organisationen oder Personen zu suchen oder Informationen mit Kolleg:innen zu teilen. Wir können „Bots“ oder ähnliche Tools bereitstellen, die Aufgaben erleichtern, wie etwa Zusammenfassungen von Einzelinformationen oder Auswertungen über einzelne Suchergebnisse hinweg, zu erstellen. Wir bieten auch persönlich angepasste Suchfunktionen und Tools (einschließlich Email-Benachrichtigungen).

 

2.2 Kommunikationen

Wir kontaktieren Sie und bieten Einstellungen an, mit denen Sie steuern können, welche Nachrichten und wie oft Sie bestimmte Nachrichtenarten erhalten möchten.

Wir kontaktieren Sie per E-Mail, Telefon, durch auf den thinkers Websites oder Apps veröffentlichte Mitteilungen, über die thinkers-Plattform oder durch andere, im Rahmen der Dienste verfügbare Mittel, einschließlich Textnachrichten (SMS) und Push-Benachrichtigungen. Wir senden Ihnen Nachrichten über die Verfügbarkeit und Sicherheit unserer Dienste sowie über andere dienstbezogene Themen. Wir senden auch Nachrichten in Bezug auf die Verwendung unserer Dienste und Werbenachrichten von uns und unseren Partnerunternehmen. Sie können Ihre Kommunikationseinstellungen jederzeit ändern. Bitte beachten Sie, dass Sie den Empfang von Nachrichten zu unseren Diensten nicht ablehnen können. Dazu gehören Sicherheits- und Rechtshinweise.

 

2.3 Werbung

Wir schalten Anzeigen für unser Unternehmen, allem voran für unsere tinkers-App, außerhalb unserer Dienste. Sie können diese Anzeigen nicht ablehnen.

Wir schalten Anzeigen (und messen deren Leistung) außerhalb unserer Dienste gezielt an Nutzer:innen, Besucher:innen und andere Personen, direkt oder über verschiedene Partner. Dazu nutzen wir folgende Daten, entweder kombiniert oder separat:

  • Daten von Werbetechnologien sowohl innerhalb als auch außerhalb unserer Dienste, Pixel, Tags, Cookies und Gerätekennungen;
  • Von Nutzer:innen bereitgestellte Informationen (beispielsweise Ort der Ansässigkeit, Jobbezeichnung oder Branche);
  • Daten aus Ihrer Nutzung unserer Dienste (beispielsweise Suchverlauf, Inhalte, die Sie lesen, Seitenbesuche, usw.), einschließlich wie in Abschnitt 1.3 beschrieben;
  • Informationen von Werbepartnern, Anbietern und Herausgebern; und
  • Informationen, die aus den oben aufgeführten Daten abgeleitet werden können (z. B. Nutzung der Jobbezeichnungen eines Profils zur Schlussfolgerung auf eine Branche; Nutzung Ihrer Such-Aktivitäten zur Schlussfolgerung auf für Ihre Branche relevante Themen oder Nutzung von Gerätedaten, um Sie als Nutzer:in zu erkennen).

 

2.4 Marketing

Wir empfehlen Ihnen und anderen Personen unsere Dienste und setzen entsprechende Marketingmaßnahmen um.

 

2.5 Entwicklung unserer Dienste und Forschung

Wir entwickeln unsere Dienste und betreiben Forschung.

 

Entwicklung unserer Dienste

Wir verwenden Daten und Feedback unserer Nutzer:innen, um Forschung und Entwicklung für unsere Dienste zu betreiben und um Ihnen und anderen Nutzer:innen ein besseres, intuitiveres und personalisierteres Erlebnis zu bieten, den Ausbau unserer Nutzer:innenzahlen und die Interaktion mit unseren Diensten zu fördern.

 

Umfragen

Wir führen Meinungsumfragen über unsere Dienste durch. Sie sind nicht verpflichtet, auf Umfragen zu antworten und können wählen, welche Informationen Sie mitteilen möchten.

 

2.6 Kundensupport

Wir verwenden Daten, um Sie zu unterstützen und Probleme zu beheben.

Wir verwenden Daten (zum Beispiel Ihre Feedbacks an uns), um Beschwerden und Problemen mit unseren Diensten nachzugehen, sie anzusprechen und zu beheben (Bugs usw.).

 

2.7 Einblicke, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen

Wir verwenden Daten, um Einblicke zu generieren, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Wir verwenden Ihre Daten, um Einblicke zu gewinnen. Diese Informationen lassen jedoch keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Wir verwenden Ihre Daten möglicherweise, um Statistiken über unsere Nutzer:innen, deren Beruf oder Branche, zu erstellen.

 

2.8 Sicherheit und Untersuchungen

Wir verwenden Daten zur Sicherheit, Betrugsprävention und -untersuchungen.

Wir nutzen Ihre Daten (einschließlich Ihrer Kommunikation mit uns) zu Sicherheitszwecken oder zur Untersuchung eines möglichen Betrugs oder anderer Verstöße gegen unsere Nutzervereinbarung und/oder zur Untersuchung eines Versuchs, unseren Nutzer:innen, Besucher:innen oder weiteren Personen Schaden zuzufügen.

 

  1. Teilen von Informationen

3.1 Teilen von Informationen mit verbundenen Unternehmen und Serviceanbietern

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit den mit uns verbundenen Unternehmen, um unsere Dienste bereitzustellen und weiterzuentwickeln. Wir führen unter Umständen Daten intern über verschiedene in dieser Datenschutzrichtlinie erfasste Dienste zusammen, um unsere Dienste für Sie und andere relevanter und nützlicher zu gestalten. Wir können beispielsweise Ihre Suchergebnisse basierend auf Ihren „Like“-Reaktionen auf einzelne Artikel personalisieren.

Möglicherweise nutzen wir Dienste Dritter, um uns bei der Bereitstellung unserer Dienste zu unterstützen (beispielsweise Wartung, Analyse, Prüfung, Zahlung, Betrugserkennung, Marketing und Entwicklung). Diese Dritten haben in dem Ausmaß Zugang zu Ihren Informationen wie angemessen erforderlich, um die betreffenden Aufgaben für uns zu erledigen, und sind verpflichtet, Ihre Informationen nicht offenzulegen oder für andere Zwecke zu nutzen.

Wir nutzen den externen Anbieter ConstantContact, Inc. mit Hauptsitz in den USA um uns im Rahmen von Marketing Automation Services Dienstleistungen zu erbringen. An diesen Anbieter werden folgende Daten von Ihnen übertragen:

  • Vorname und Nachname
  • Emailadresse
  • Organisation, für die Sie arbeiten
  • Funktion
  • Branche
  • Preis und Plan/Package, welches Sie bei thinkers kaufen,
  • Startdatum
  • Bezahlstatus
  • IP-Adresse und IP-Standort
  • Verweis-/Ausstiegsseiten und URLs
  • Anzahl, Dauer und Zeitpunkt der Besuche (Ihre Interaktion mit der App)

 

3.2 Gesetzliche Offenlegung

Möglicherweise ist es erforderlich, Ihre Daten zu teilen, wenn dies unserer Ansicht nach gesetzlich nötig ist, um Ihre oder unsere Rechte und Sicherheit oder die Dritter zu schützen.

Unter Umständen müssen wir Ihre Informationen offenlegen, wenn dies gesetzlich, aufgrund einer Vorladung oder aus anderen rechtlichen Gründen erforderlich ist, oder wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen können, dass die Offenlegung angemessenerweise erforderlich ist, um (1) mutmaßliche oder tatsächliche illegale Vorgänge zu untersuchen, zu verhindern oder entsprechende Maßnahmen zu ergreifen oder um staatliche Vollzugsbehörden zu unterstützen, um (2) unsere Vereinbarungen mit Ihnen durchzusetzen, (3) den Forderungen und Beschuldigungen Dritter nachzugehen und uns dagegen zu verteidigen, (4) die Sicherheit und Integrität unserer Dienste zu schützen (indem wir Informationen beispielsweise mit Unternehmen teilen, die auf ähnliche Weise bedroht sind), oder um (5) Rechte geltend zu machen und die Rechte und Sicherheit von thinkers, unseren Nutzer:innen, Mitarbeiter:innen und Dritten zu schützen. Wir versuchen, Nutzer:innen über rechtliche Anforderungen ihrer personenbezogenen Daten zu informieren, sofern dies unseres Erachtens angemessen ist, es sei denn, dies ist gesetzlich oder aufgrund einer gerichtlichen Anordnung verboten, oder es handelt sich bei der Anforderung um einen Notfall. Wir können derartige Anforderungen anfechten, wenn wir nach unserem Ermessen der Ansicht sind, dass die Anforderungen zu allgemein oder vage sind oder wenn es sich um mangelnde Befugnis handelt, verpflichten uns jedoch nicht, alle Anforderungen anzufechten.

 

3.3 Kontrollwechsel oder Verkauf

Wir teilen Ihre Daten möglicherweise, wenn unser Unternehmen an Dritte verkauft wird. Sie müssen jedoch weiterhin in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden.

Wir können Ihre Daten auch im Rahmen eines Verkaufs, einer Fusion oder eines Kontrollwechsels oder in Vorbereitung auf eines dieser Ereignisse teilen. Ein anderes Unternehmen, das uns oder einen Teil unseres Unternehmens kauft, hat das Recht, Ihre Daten zu verwenden, jedoch nur auf die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegte Art und Weise, es sei denn, Sie vereinbaren etwas anderes.

 

  1. Ihre Optionen und Verpflichtungen

4.1 Aufbewahrung von Daten

Wir behalten die meisten Ihrer personenbezogenen Daten so lange, wie Sie ein aktives Konto bei thinkers haben.

Generell bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie es erforderlich ist, um Ihnen Dienste bereitzustellen. Darunter fallen Daten, die Sie oder andere uns zur Verfügung stellen sowie Daten, die durch die Nutzung unserer Dienste generiert oder abgeleitet wurden. Auch wenn Sie unsere Dienste nur nutzen, wenn Sie alle paar Jahre eine Information suchen, bewahren wir Ihre Informationen auf und Ihr Profil bleibt aktiv, es sei denn, Sie schließen Ihr Konto. Wir behalten uns vor, in einigen Fällen bestimmte Informationen (z. B. Einblicke über die Nutzung der Dienste) in entpersonalisierter oder aggregierter Form aufzubewahren.

 

4.2 Recht auf Zugriff auf und Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen oder sie löschen. Wir bieten Ihnen mehrere Optionen bezüglich des Erfassens und Verwendens Ihrer Daten, angefangen beim Löschen oder Korrigieren der Daten, die Sie in Ihrem Profil angeben, bis hin zum Ablehnen von Werbung. Sie haben die Möglichkeit, Einstellungen bezüglich der Daten vorzunehmen, die uns zu Ihrer Person vorliegen.

In Bezug auf Daten, die uns zu Ihrer Person vorliegen, können Sie:

  • Daten löschen: Sie können von uns die Löschung Ihrer gesamten personenbezogenen Daten oder eines Teils davon verlangen (wenn beispielsweise die Erbringung von Dienstleistungen für Sie nicht mehr erforderlich ist).
  • Daten ändern oder berichtigen: Sie können einige Ihrer personenbezogenen Daten über Ihr Konto bearbeiten. Sie können uns auch in bestimmten Fällen um die Änderung, Aktualisierung oder Korrektur Ihrer Daten bitten, insbesondere, wenn diese fehlerhaft sind.
  • Der Nutzung von Daten widersprechen oder sie einschränken: Sie können von uns verlangen, die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ganz oder zum Teil einzustellen (wenn wir beispielsweise keine rechtliche Grundlage für ihre weitere Nutzung haben), oder die Nutzung einzuschränken (wenn beispielsweise Ihre personenbezogenen Daten unzutreffend sind oder rechtswidrig von uns beibehalten werden).
  • Recht auf Zugriff und/oder Übernahme Ihrer Daten: Sie können von uns eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, und Sie können eine Kopie der von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form verlangen.

Besucher können sich über die untenstehenden Kontaktinformationen an uns wenden, um Anfragen zu stellen. Wir werden Ihre Anfrage den geltenden Gesetzen entsprechend prüfen.

Personen mit Wohnsitz in der EU, der Europäischen Wirtschaftszone (EEA) und der Schweiz sowie gegebenenfalls in anderen Regionen haben möglicherweise weitere gesetzlich vorgeschriebene Rechte.

 

4.3 Kontoschließung

Wir behalten einige Ihrer Daten auch nachdem Sie Ihr Konto geschlossen haben.

Wenn Sie Ihr Konto bei thinkers schließen, löschen wir die Informationen in einem geschlossenen Konto innerhalb von 30 Tagen nach der Kontoschließung, außer wie unten angegeben.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auch nach der Schließung Ihres Kontos auf, wenn dies angemessen und erforderlich ist, um unseren rechtlichen Pflichten (einschließlich Anforderungen durch Strafverfolgungsbehörden) nachzukommen, regulatorische Vorgaben einzuhalten, Streitsachen zu schlichten, für Sicherheit zu sorgen, Betrug und Missbrauch vorzubeugen, unsere Nutzervereinbarung durchzusetzen oder Ihrer Abbestellung weiterer Mitteilungen von uns zu entsprechen. Nach der Schließung Ihres Kontos bewahren wir entpersonalisierte Daten weiter auf.

 

  1. Weitere wichtige Informationen

5.1 Sicherheit

Wir prüfen, ob gegen unsere Sicherheit verstoßen wird und versuchen, derartige Verstöße zu verhindern. Bitte nutzen Sie die in unseren Diensten verfügbaren Sicherheitsfunktionen.

Wir implementieren Sicherheitsschutzmaßnahmen, wie HTTPS, die zum Schutz Ihrer Daten vorgesehen sind. Wir prüfen unsere Systeme regelmäßig auf mögliche Schwachstellen und Angriffe. Wir können die Sicherheit der uns von Ihnen übermittelten Informationen jedoch nicht gewährleisten. Es gibt keine Garantie dafür, dass nicht auf Daten zugegriffen wird oder dass diese nicht offengelegt, geändert oder infolge der Verletzung unserer physischen, technischen und organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen zerstört werden.

 

5.2 Grenzüberschreitende Datenübertragungen

Wir speichern und nutzen Ihre Daten möglicherweise außerhalb Ihres Landes.

Intern (im Rahmen der thinkers GmbH) verarbeiten wir Ihre Daten innerhalb der Europäischen Union. Es kann vorkommen, dass Daten in Systemen unserer Dienstleister, zum Beispiel in den USA, verarbeitet werden (beispielhaft seien hier Systeme für Marketing Automation wie dem Anbieter ConstandContact genannt).

Möglicherweise gelten in den Ländern, in denen wir oder unsere Dienstleister Daten verarbeiten, andere Gesetze, die eventuell nicht denselben Grad an Schutz bieten wie die Gesetze in Ihrem Land.

 

5.3 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Erfassung, Verwendung und Weitergabe der Daten, die uns zu Ihrer Person vorliegen, erfolgt auf rechtlicher Grundlage. Bezüglich der Verwendung Ihrer Daten haben Sie Wahlmöglichkeiten. Über Ihre Einstellungen können Sie jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen.

Wir erfassen und verarbeiten personenbezogene Daten über Sie nur, wenn dafür eine entsprechende Rechtsgrundlage besteht. Als Rechtsgrundlage gelten unter anderem Einwilligung (wenn Sie Ihre Einwilligung gegeben haben), Vertrag (wenn die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen (beispielsweise die Erbringung der von Ihnen verlangten thinkers Dienste) erforderlich ist) und „legitime Interessen“.

Wenn wir uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihre Einwilligung berufen, sind Sie berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zurückzuziehen oder zu verweigern. Wenn wir uns auf legitime Interessen berufen, sind Sie berechtigt, Einspruch dagegen zu erheben. Wenn Sie Fragen zur Rechtsgrundlage haben, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden, wenden Sie sich bitte hier an unseren Datenschutzbeauftragten.

 

5.4 Kontaktinformationen

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen oder andere Optionen nutzen, um Beschwerden beizulegen.

Sollten Sie Fragen oder Beschwerden hinsichtlich dieser Richtlinie haben, kontaktieren Sie thinkers bitte zuerst online (office@thinkers.ai). Sie können uns auch auf dem Postweg (thinkers GmbH, c/o INiTS, Maria-Jacobi-Gasse 1, 1030 Wien, Österreich) erreichen. Wenn Ihre Beschwerde nicht durch eine Kontaktaufnahme mit uns beigelegt werden konnte, haben Sie weitere Möglichkeiten. Wenn Sie oder Ihre Organisation, die unser Vertragspartner ist, in der Europäischen Union, im Europäischen Wirtschaftsraum (EEA) oder der Schweiz oder anderen Regionen ansässig ist, können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten (Wolfgang Ecker-Lala, Emailadresse wolfgang.ecker-lala (at) thinkers.ai) wenden. Wenn Ihre Beschwerde auf diese Weise nicht gelöst werden kann, stehen Ihnen ggf. weitere Optionen nach der jeweils geltenden Rechtsprechung zur Verfügung.

de_DE